6 Monate China

Sechs Monate lebe und arbeite ich nun schon im Süden Chinas. Viel erlebt, viel geschafft. Zeit für ein Zwischenfazit. Zeit für Urlaub. Zeit für weitere Planungen und Konzepte für das Laufende Jahr.

Urlaub …

Ferien. Nach knapp 20 Wochen im Dauereinsatz wird es Zeit zum relaxen. Abschalten, nichts tun. Naja nicht so ganz. Denn für zwei Wochen kommt Besuch aus der Heimat Deutschland und bringt natürlich auch ein Fresspaket mit. «Willkommen in China, ihr seid mir genehm.» denk ich mir da und nehme dankend an. Ziel für uns war die Hauptstadt der Provinz Yunnan: Kunming. Eine Megacity. Bunt (und Grau), traditionell, spaßig. Natürlich nutzen wir die Gelegenheit auch für typische Tourismusaktivitäten und schauten uns Tempel, Berge und Parks an.

… Arbeit …

Doch dann war es Zeit für den spaßige Teil. Und das meine ich ernst! Über Probleme und Lösungen nachzudenken macht mir einfach Spaß – auch wenn es meine eigenen sind. Denn auch ich muss mich dem Markt anpassen. Auch ich muss mich irgendwo positionieren. Aber auch neue, spannende Kundenprojekte standen auf den Besprechungsplan. Während Anni weiterhin meine Kunden in Deutschland betreut, werde ich auch noch die nächsten Monate in China kämpfen. Neue Projekte wären unter anderem der Relaunch der Webseite vom Baumhaus-Projekt.de und das Corporate Designs inkl. Homepage eines Computerspiels.

… und Pläne

Wir haben viel vor, viel geplant. Die nächsten Monate werden nicht nur für unsere Kunden spannend, sondern auch für uns selbst. Wir verändern unsere internen Strukturen und verschieben auch ein wenig unser Interessengebiet. In den letzten Monaten konnten wir viel Neues lernen und nehmen dieses Wissen jetzt mit und reichen es an Ihnen weiter. Anni ist wieder in Deutschland angekommen, ich bleibe bis auf weiteres in China. Doch die Arbeit geht weiter und unsere Motivation steht auf einem neuen Höhepunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.